Der Judas-Code

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2008
  • New York: William Morrow, 2007, Titel: 'The Judas strain', Seiten: 450, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2008, Seiten: 544, Übersetzt: Norbert Stöbe
  • München: Blanvalet, 2010, Seiten: 544, Übersetzt: Norbert Stöbe
Der Judas-Code
Der Judas-Code
Wertung wird geladen

Die Gilde  eine weltweit arbeitende Terror-Organisation  entwickelt einen neuen biologischen Kampfstoff auf Basis eines Virus, der bereits Marco Polos Mannschaft beinahe vollständig hinweggerafft hat. Nur Grayson Pierce und die Sigma-Force erkennen die Gefahr und setzen alles daran, die Gilde aufzuhalten. Piraten, Söldner und mutierte Bestien stellen sich ihnen überall auf der Welt entgegen und fordern schreckliche Opfer. Doch Grayson weiß genau: Wenn er versagt, wird die Menschheit zugrunde gehen!

Der Judas-Code

, Blanvalet

Der Judas-Code

Deine Meinung zu »Der Judas-Code«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren