Tage der Schuld

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • Reykjavík: Vaka-Helgafell, 2014, Titel: 'Kamp Knox', Seiten: 323, Originalsprache
  • Köln: Lübbe, 2016, Seiten: 446, Übersetzt: Coletta Bürling
  • Köln: Lübbe Audio, 2017, Seiten: 4, Übersetzt: Walter Kreye

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
2 x 81°-90°
2 x 71°-80°
2 x 61°-70°
0 x 51°-60°
1 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:70.857142857143
V:6
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":1,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":1,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":2,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":1,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein Toter wird in einer Lagune in der Nähe von Reykjavík entdeckt. Der Mann wurde offenbar ermordet. Kommissar Erlendur nimmt die Ermittlungen auf. Bei dem Opfer scheint es sich um einen Amerikaner von der benachbarten Militärbasis zu handeln. Dort erhält Erlendur jedoch keinerlei Auskünfte auf seine Fragen. Als eine Isländerin den Toten dann als ihren Bruder, einen Flugzeugmechaniker, identifiziert, erhärtet sich der Verdacht, dass ihm ein Militärgeheimnis zum Verhängnis wurde.

Tage der Schuld

Tage der Schuld

Deine Meinung zu »Tage der Schuld«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
04.05.2018 18:08:01
pele

Ich habe diese(n) Krimi(s) recht gerne gelesen. Eigentlich zwei Romane in einem Buch.
Wartete bis am Ende, ob es zwischen den zwei Geschehen einen Zusammenhang gibt.
Wie oft in solchen Fällen, versprechen die ersten paar hundert Seiten mehr, als die letzten dreissig dann zu halten vermögen. Deshalb weniger Punkte, als bei früheren Island-Krimis.