Himmelfahrt

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1993
  • London: Faber, 1992, Titel: 'Cabal', Seiten: 277, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1993, Seiten: 349, Übersetzt: Ellen Schlootz
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 348
Himmelfahrt
Himmelfahrt
Wertung wird geladen

"Et iterum venturus est cum gloria..." Der Priester geriet ins Stocken, und selbst die Gemeinde drehte sich um, um zu sehen, was da vor sich ging. Es herrschte absolute Stille, während alle zusahen, wie das schwarze Etwas aus der dunklen Tiefe der Kuppel auf sie herabstürzte." Rom, St. Peterskirche: An einem dunklen Novembernachmittag stürzt Prinz Ludovico Ruspanti in den Tod. Des Prinzen Himmelfahrt wird ein Sonderfall für den römischen Kommissar Aurelio Zen. Als er versucht, in die dunklen Geheimnisse des Vatikan einzudringen, sieht er sich einer Mauer des Schweigens gegenüber. Denn Zeuge für Zeuge verstummt - für immer.

Himmelfahrt

Michael Dibdin, Goldmann

Himmelfahrt

Deine Meinung zu »Himmelfahrt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren