Das Spiel seines Lebens

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2000
  • New York: Dell, 1995, Titel: 'Deal Breaker', Originalsprache
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 380, Übersetzt: Gunnar Kwisinski
  • London: Hodder & Stoughton, 1999, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2007, Seiten: 380
Das Spiel seines Lebens
Das Spiel seines Lebens
Wertung wird geladen

Rasches Handeln ist angesagt für den New Yorker Agenten Myron Bolitar: Der Vertrag mit dem Profi-Footballspieler Christian Steele steht kurz vor der Unterzeichnung, da wird Christian verdächtigt, seine Verlobte umgebracht zu haben. Allerdings schwört er Stein und Bein, von der spurlos verschwundenen Kathy unlängst noch einen Anruf erhalten zu haben. Myron Bolitar geht der Sache auf den Grund, schließlich will er seinen Schützling entlasten. Doch schon bald stellt sich heraus, dass er es mit mehr als einem Mord zu tun hat ...

Das Spiel seines Lebens

, Goldmann

Das Spiel seines Lebens

Deine Meinung zu »Das Spiel seines Lebens«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren