Trojanische Pferde

  • Rowohlt
  • Erschienen: Mai 2021

- OT: Greeks bearing Gifts

- aus dem Englischen von Axel Merz

- TB, 496 Seiten

- Bd. 13 [Bernie Gunther]

Wertung wird geladen

München, 1957. Bernie Gunther ist bei einer Versicherungsgesellschaft gelandet. Er wird nach Athen geschickt, um die Forderungen eines Versicherten namens Witzel zu prüfen, dessen Schiff vor der Küste gesunken ist. Bernie findet heraus, dass das Schiff einst einem griechischen Juden gehörte, der nach Auschwitz deportiert wurde. Die Sache ist für ihn klar: ein Racheakt. Dann wird Witzel tot aufgefunden, hingerichtet mit zwei Schüssen in die Augen. Wer steckt dahinter? Bernie ist gezwungen der griechischen Polizei bei den Ermittlungen zu helfen, und er erkennt: Jemand hat noch längst nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen...

Trojanische Pferde

Philip Kerr, Rowohlt

Trojanische Pferde

Deine Meinung zu »Trojanische Pferde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren