Alte Morde rosten nicht

  • Scherz
  • Erschienen: Januar 1984
  • New York: Arbor House, 1981, Titel: 'A Stab In The Dark', Seiten: 192, Originalsprache
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1984, Seiten: 157, Übersetzt: Renée Mayer
  • München; Zürich: Piper, 1988, Seiten: 157
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1994, Seiten: 157
Alte Morde rosten nicht
Alte Morde rosten nicht
Wertung wird geladen

Matt Scudder, New Yorker Ex- Cop, auf der 9 Jahre alten Spur eine Mordes ... Ein fast aussichtslose Unterfangen, auf das Scudder diesesmal angesetzt wird, zieht es ihn trotzalledem wieder hinaus in die Strassen und Gassen von New York.

Alte Morde rosten nicht

, Scherz

Alte Morde rosten nicht

Deine Meinung zu »Alte Morde rosten nicht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren