Modesty Blaise - Operation Säbelzahn

Erschienen: Januar 1967

Bibliographische Angaben

  • London: Souvenir, 1966, Titel: 'Sabre-Tooth', Seiten: 286, Originalsprache
  • Wien; Hamburg: Zsolnay, 1967, Titel: 'Modesty Blaise, die Lady bittet ins Jenseits', Seiten: 358, Übersetzt: Anton & Adele Stuzka
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1969, Titel: 'Modesty Blaise - die Lady bittet ins Jenseits', Seiten: 247
  • Wien; Hamburg: Zsolnay, 1974, Titel: 'Modesty Blaise - die Lady bittet ins Jenseits', Seiten: 358
  • München: Goldmann, 1990, Titel: 'Modesty Blaise - die Lady bittet ins Jenseits', Seiten: 316
  • Zürich: Unionsverlag, 2006, Seiten: 319

Couch-Wertung:

68°

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:72
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":1,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Wolfgang Weninger
Schön wie eine Märchenprinzessin, gefährlich wie eine Sandviper — 007 muss sich warm anziehen!

Buch-Rezension von Wolfgang Weninger Jul 2005

Modesty Blaise, ehemals Chefin der Untergrundorganisation "Das Netz" und Gelegenheitsagentin für den Britischen Geheimdienst, langweilt sich ein wenig, denn nur die ständigen Übungseinheiten mit ihrem langjährigen Weggefährten und Freund Willie Garvin sind nach den gefährlichen Zeiten von damals nicht das Gelbe vom Ei. Sie, schön wie eine Märchenprinzessin und gefährlich wie eine Sandviper, stellt auch den smartesten Geheimagenten locker in den Schatten und so ist es nicht verwunderlich, wenn der Leiter der Secret Services, Sir Gerald Tarrant, mit seiner Bitte um ein wenig Unterstützung nicht auf taube Ohren stößt.

Modesty Blaise - Operation Säbelzahn

Modesty Blaise - Operation Säbelzahn

Deine Meinung zu »Modesty Blaise - Operation Säbelzahn«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.