Schleier des Todes

  • Headline
  • Erschienen: Januar 2004
  • London: Headline, 2004, Titel: 'Petrified', Originalsprache
  • Berlin: List, 2006, Seiten: 339
Schleier des Todes
Schleier des Todes
Wertung wird geladen

Kommisar Ikmen ahnt einen Zusammenhang zwischen einer Reihe ganz unterschiedlicher Fälle, mit denen die Polizei von Istanbul konfrontiert ist. Da ist die lebensecht präparierte Leiche eines jungen Mannes, die man neben einer alten Frau gefunden hat, die tote Tochter eines skrupellosen russischen Gangsters, die in einem Kühlhaus entdeckt wird, und dann sind in einem alten jüdischen Viertel Istanbuls zwei Kinder spurlos verschwunden. Der Vater, ein weltberühmter Künstler, ist ein genialer und schwieriger Mensch, der von vielen gehasst wird und der sich weigert, bei der Suche nach seinen Kindern zu helfen. Ikman hat einen schrecklichen Verdacht, aber keine Beweise.

Schleier des Todes

, Headline

Schleier des Todes

Deine Meinung zu »Schleier des Todes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren