Die Mandantin

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • Dortmund: Grafit, 2013, Seiten: 427, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:92
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Rechtsanwalt Marc Hagen zieht immer die Fälle an, die ihm den größten Ärger einbringen. Das Fotomodel Larissa benötigt nach einer Vergewaltigung seine juristische Unterstützung. Das Kasseler Amtsgericht hat ihren Peiniger, den wohlhabenden jungen Fabian Borchert, aus der Haft entlassen, seitdem fühlt sich Larissa von ihm bedroht und sieht ihn sogar auf ihrer Terrasse. Marc ist klar: Dank der elektronischen Fußfessel, die Borchert tragen muss, ist das unmöglich.Larissa nistet sich derweil aus Angst in seinem Gästezimmer ein und integriert sich für Marcs Geschmack etwas zu sehr in den Familienalltag. Als Marc erfährt, dass ihm seine Mandantin eine attestierte Persönlichkeitsstörung verschwiegen hat, stößt er auf immer mehr Indizien dafür, dass sie kein unbeschriebenes Blatt ist: Sie wurde selbst bereits einiger Verbrechen verdächtigt, unter anderem dem Mord an einer Schulkameradin. Marc beschleicht die böse Ahnung, dass Larissa alles andere als ein Opfer ist.

Die Mandantin

Die Mandantin

Deine Meinung zu »Die Mandantin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.10.2013 01:36:38
Klaus-Günther Beck-Ewerhardy

Hier darf ich mich mal selbst aus amazon.de zitieren, da in später Nacht im Forum die Beiträge sich nicht einstellen lassen:

Vielleicht passiert es nur, wenn man schon ziemlich lange und ausgiebig Thriller gelesen bzw. gesehen hat, aber zumindest zwei Aspekte der Auflösung dieses Romans waren mir im Ansatz schon relativ früh klar - und dass Rechtsanwalt Marc Hagen sich die Ermittlungen durch fehlende Kommunikation mit seinen nächststehenden Menschen erschwert - und auch die häusliche Situation damit stark belastet - wäre ein weiterer Punkt, den man aus vielen Thrillern kennt und der mich hier ein paar Abstriche machen lässt.

Abgesehen davon ist diese Geschichte um eine offensichtlich gestörte Mandantin, die sich sogar in Hagens Haus feststetz, während er immer Beunruhigenderes über ihre Vergangenheit erfährt ziemlich wendungsreich und gut konstruiert - und anscheinend auch noch nicht ganz zu Ende. Auf jeden Fall eine abwechslungsreiche und ziemlich komplexe Krimierfahrung - wenn auch diesmal viele Charaktere nicht tiefergehend ausgearbeitet werden, wie etwa in Schwanengesang.