Der Tag, an dem du stirbst

  • Rowohlt
  • Erschienen: Januar 2013
  • New York: Dutton, 2012, Titel: 'Catch me', Seiten: 391, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2013, Seiten: 624, Übersetzt: Michael Windgassen
Der Tag, an dem du stirbst
Der Tag, an dem du stirbst
Wertung wird geladen

Auf dem Bostoner Polizeirevier sitzt eine junge Frau. Sichtlich verstört erzählt Charlie Grant eine unglaubliche Geschichte: In jedem der letzten Jahre kam am 25. Januar eine ihrer Freundinnen ums Leben. Sie ist überzeugt, das nächste Opfer zu sein und in 4 Tagen sterben zu müssen. Die Einzige, die Charlie Glauben schenkt, ist Detective D.D. Warren. Doch schon baldkommen ihr Zweifel. Die junge Frau hat ein Geheimnis - so explosiv, dass Charlie selbst zur Bedrohung wird.

Der Tag, an dem du stirbst

, Rowohlt

Der Tag, an dem du stirbst

Deine Meinung zu »Der Tag, an dem du stirbst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren