Der unerwünschte Nachbar

Erschienen: Januar 1960

Bibliographische Angaben

  • New York: W. Morrow, 1939, Titel: 'The D. A. draws a circle', Seiten: 315, Originalsprache
  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1960, Seiten: 190, Übersetzt: Karl Hellwig
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1987, Seiten: 190
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1979, Seiten: 190
Wertung wird geladen

Dem reichen Anwalt A.B.C. geht kein guter Ruf voraus. jeder weiß, womit er angeblich sein Geld macht: Er paukt zwielichtige Typen vor Gericht frei - gegen Beteiligung an ihren "Einnahmen". Ist es da ein Wunder, wenn sich die Nachbarn erregen, weil A.B.C. in dem vornehmen Orange Heights eine alte Villa kauft? District Attorney Selby versucht, seinen Mitbürgern klarzumachen, dass nicht nur sie in einem freien Land leben, sondern auch A.B.C. - aber geht die Freiheit so weit, dass man einen Mann erschießen darf, sogar gleich zweimal? Eine harte Nuss, die Selby da knacken muss.

Der unerwünschte Nachbar

Der unerwünschte Nachbar

Deine Meinung zu »Der unerwünschte Nachbar«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren