Tod auf Tahiti

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Das Neue Berlin, 1993, Seiten: 157, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:94
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Lim Tok kann's nicht lassen: Wo immer eine schöne Frau seinen Weg kreuzt - ob in Kowloon oder auf Tahiti -, er versucht sie anzumachen. Und da passiert es eben, daß auch er einmal aufs Kreuz gelegt wird, im wahrsten Sinne des Wortes. Kein ganz reines Vergnügen für den smarten Privatdetektiv aus Hongkong, handelt es sich doch bei der Dame, die ihn so rigoros vernascht, um die Gattin des Hoteliers Monsieur Bruillard, der seit einiger Zeit spurlos verschwunden ist und mit ihm seine Geliebte, die Lim Tok im Auftrag eines Freundes sucht. Ein Verbrechen scheint nicht ausgeschlossen, und nach der Liebesnacht mit Françoise Bruillard traut Lim Tok der ungestümen Madame schon einiges zu - auch mörderische Eifersucht. Allerdings weiß er aus Erfahrung, daß die Lösung eines Falles selten so einfach ist.

Tod auf Tahiti

Tod auf Tahiti

Deine Meinung zu »Tod auf Tahiti«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik