Agent in eigener Sache

  • Hoffmann & Campe
  • Erschienen: Januar 1980
  • Hamburg: Hoffmann & Campe, 1980, Seiten: 447, Übersetzt: Rolf & Hedda Soellner
  • New York: Knopf, 1979, Titel: 'Smiley's people', Originalsprache
  • München; Zürich: Droemer Knaur, 1982, Seiten: 447
  • München: Droemer Knaur, 1983, Seiten: 447
  • München: Heyne, 1988, Seiten: 447
  • Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1998, Seiten: 447
  • München: Ullstein, 2002, Seiten: 447
  • Berlin: Ullstein, 2006, Seiten: 445
  • Berlin: List, 2008, Seiten: 511
Wertung wird geladen

Der legendäre George Smiley, einst Chef des britischen Geheimdienstes und nun im Ruhestand, wird noch einmal aktiv, und zwar in eigener Sache. Es kommt zur Abrechnung mit Karla, dem einzigen ihm ebenbürtigen Gegner.

Agent in eigener Sache

, Hoffmann & Campe

Agent in eigener Sache

Deine Meinung zu »Agent in eigener Sache«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren