Hundstage

  • Unionsverlag
  • Erschienen: Januar 2001
  • Barcelona: Grijalbo, 1997, Titel: 'Dia de Perros', Seiten: 283, Originalsprache
  • Zürich: Unionsverlag, 2001, Seiten: 316, Übersetzt: Sybille Martin
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2004, Seiten: 384
Hundstage
Hundstage
Wertung wird geladen

Zwischen Inspectora Petra Delicado und Subinspector Fermín Garzón aus Barcelona herrscht dicke Luft. Die eigenen Beziehungstangos bereiten ihnen Kopfzerbrechen, beide verlieben sich in die falschen Partner, und beide haben gute Gründe, sich gegenseitig zur Hölle zu wünschen.
Aber dann wird ein Mann erschlagen, und als einzigen Zeugen gibt es nur einen zotteligen Hund. Das ungleiche Paar muss trotz allem die Zusammenarbeit meistern und beginnt, im dubiosen Milieu seltsamer Hundeliebhaber zu ermitteln.

Hundstage

, Unionsverlag

Hundstage

Deine Meinung zu »Hundstage«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren