Am Samstag aß der Rabbi nichts

Erschienen: Januar 1967

Bibliographische Angaben

  • New York: Crown, 1966, Titel: 'Saturday the Rabbi Went Hungry', Seiten: 249, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1967, Seiten: 138, Übersetzt: Eva Rottenberg
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2001, Seiten: 218

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Auf Rabbi Small lastet ein schlimmer Verdacht: Hat er den jüdischen Friedhof entweiht, indem er dort einen Selbstmörder begrub? Der Rabbi ermittelt auf eigene Faust und findet heraus: Der Mann wurde ermordet. Doch damit steckt er plötzlich in noch größeren Schwierigkeiten als zuvor.

Am Samstag aß der Rabbi nichts

Am Samstag aß der Rabbi nichts

Deine Meinung zu »Am Samstag aß der Rabbi nichts«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.08.2007 21:12:36
anath

Es ist Jom Kippur,die jüdische Gemeinde fastet und betet.Und natürlich schwelt unter der Oberfläche auch wieder ein Konflikt zwischen Gemeinde und Rabbi,obwohl doch der Tag der Versöhnung für alle ein neuer Anfang sein sollte.
Als der Rabbi kurz danach auch noch einen Selbstmörder auf dem nagelneuen Gemeindefriedhof beerdigen soll,da gibt's dann richtig Ärger ,denn Selbstmord ist auch im Judentum eine große Sünde.
Oder hat Isaac Hirsh sich doch nicht selbst umgebracht?
Wer wissen will,wie eine jüdische Gemeinde funktioniert und was sie im Innersten zusammenhält,der ist bei den Rabbi-Small- Büchern richtig.Wer dazu noch die Lösung eines Mordfalls mit unorthodoxen (sprich:rabbinischen)Mitteln erleben möchte,der sollte sich das Buch besorgen.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren