Der Experte

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • New York: Putnam, 1999, Titel: 'Vector', Seiten: 404, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2001, Seiten: 507, Übersetzt: Bärbel Arnold

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:90
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

New York City: Yuri Davydov ist Taxifahrer. Als er vor Jahren aus Rußland hierher floh, träumte er den amerikanischen Traum. Doch inzwischen ist er zutiefst enttäuscht und nur noch von einem einzigen Gedanken besessen: Er will todbringende Rache an Amerika, weil seine Träume nicht wahr wurden. Als ehemaliger Mitarbeiter des russischen Entwicklungs- und Forschungsbüro für biochemische Waffen weiß Yuri auch sehr genau, wie er die grausame Vergeltung ausüben kann: Er kultiviert einen Virus, der Milzbrand auslöst und sich derart schnell in der Luft ausbreitet, dass tausende Menschen in Sekundenschnells sterben. Um die Wirksamkeit des Virus zu überprüfen, testet er ihn an seiner Frau. Als die Pathologen Dr. Jack Stapleton und Lauric Montgomery deren Leiche untersuchen, ahnen sie nichts, welche Gefahr von der Toten ausgeht. Und Yuri beginnt bereits, seinemn furchtbaren Plan in die Tat umzusetzten...

Der Experte

Der Experte

Deine Meinung zu »Der Experte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.06.2011 01:52:47
Sara

Das erste Buch, das ich von Robin Cook gelesen habe, somit kann ich keinen Vergleich ziehen.
Das Buch gefällt mir absolut gut (bin noch nicht ganz durch, freue mich schon es zu Ende zu lesen, kann es kaum aus den Händen legen)
Schon ab dem ersten Kapitel war ich gefesselt von diesem Buch, Robin Cook hat eine so fesselnde Art zu schreiben!
Wie auch schon genannt sind die Perspektivenwechsel besonders gelungen.
Ich werde diesen Autor auf jeden Fall auf meine Favoritenliste setzen!

18.10.2009 20:29:35
Peter

Ich persönlich liebe Bücher die von Biowaffenanschlägen handeln. Es ist bis zuletzt sehr spannend geschrieben. Das Ende ist ziemlich unerwartet. Der Epilog zeigt auf, dass man niemanden trauen kann, den man nicht ordentlich kennt. Ich empfehle dieses Buch weiter, da es mir sehr gefallen hat und man viel über Anthrax und anderen Biowaffen erfährt. Das Thema ist nicht so bei den Haaren herbegezogen. Jeder kann so etwas herstellen. Im Internet findet man bestimmt tausende Anleitungen und so ein Anschlag würde verheerende Auswirkungen haben. Dass die Geschichte von mehreren Perspektiven erzählt wird, macht den Thriller erst recht so interessant. Man kann sich in Jack, Laurie, dem Russen und den Skinheads hineinversetzen. Ich freue mich schon auf den nächsten Robin Cook Roman, den ich lese.

10.10.2009 18:55:22
Silberfee28

Zum Inhalt:
In dem Buch "Der Experte" von Robin Cook geht es um einen durchgeknallten Rusen und zwei Amerikaner die sich mit Hilfe biochemischer Kampfstoffe an den Amerikanern rächen wollen.
Es werden unterirdische Labors gebaut, HIlfsstoffe eingefahren um den ultimativen Terroranschlag zu planen.

Meine Meinung zum Buch
Robin Cook wäre nicht Robin Cook wenn er nicht versuchen würde das Maximalste aus diesem Thema rauszuholen.
Leider ist ihm das diesmal meiner Meinung nach nicht gelungen. Ich kenne viele Bücher von Robin Cook aber dieses hat mir nur wenig gefallen.
Die Nebenschauplätze ( Lauries vermeintliche Liebe, die Gang, der andere Tote) waren mir definitiv zu viele und die Handlung steigerte sich eher schleppend, so das keine richtige Spannung aufkommen wollte. Hin und wieder waren Szenen dabei die- wenn sie richtig austaxiert worden wären- den Spannungsbogen erhalten hätten, aber leider verlor sich Cook auch hier wieder in Nebenschauplätzen.
Da es sich hier um biologische Kampfstoffe handelt die heute in der Tat existieren macht den Umgang mit der Lektüre und dem Thema an sich schon ein wenig brenzlig. Dem Leser stellt sich in der Tat die Frage ob es in Amerika tatsächlich möglich sein kann ein unterirdisches Labor zum Selbstversuch mit Kampfstoffen unbemerkt von Nachbarn hochzuziehen. Umso mehr man drübernachdenkt desto mehr überkommt den Leser schon ein kalter Schauer.
Das das Ende so tricky ausfiel, konnte noch gefallen und der anschließende Epilog regte in der heutigen Zeit mehr denn je zum Nachdenken an.
Insgesamt ein eher mässiges Werk eines eigentlich Top Autor

12.01.2008 22:53:26
Ramona

Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite der helle Wahnsinn. Meine Lieblinge Jack und Laurie sind auch wieder dabei und das Ende ist unglaublich. Ich stelle immer wieder fest, dass ich die Bücher von R.C. nicht lese sondern esse, da ich sie so schnell durch habe.

14.06.2005 15:23:31
John

James Cooks "Der Experte" ist einer der spannensten und detailliertsten Medizin-Thriller, die ich von ihm gelesen habe...
Gerade die zwei Perspektiven vom Bösen und Guten macht das Ganze nicht gerade schlechter im gegenteil:
Es macht das ganze innteressanter herauszufinden, wann sich diese beiden Spuren treffen!

15.06.2004 12:15:25
Sonja

Wieder ein sehr spannendes Buch von Robin Cook. Er versteht es fabelhaft seine Leser zu fesseln. Und ein sehr unerwartetes Ende. Einfach super!!!

24.02.2004 15:30:47
Frank

Cooks \'kleiner Serie\' um die New Yorker Pathologen Laurie Montgomery und Jack Stapelton sowie dem New Yorker Detective Lou Soldano!

Cook beweist einmal mehr, dass der nicht umsonst als ungekrönter König des Medicalthrillers bezeichnet wird. Dabei versteht er es wissenschaftliche Fakten allgemeinverständlich aufzubereiten! In diesem Band liegt unheimliche Brisanz, denn obwohl Jahre vor dem 11.09.01 geschrieben erinnert die Handlung ungemein an die Ereignisse unmittelbar nach den Anschlägen auf die Twin Towers. Wie damals spielen auch in der Handlung Lungenpesterreger eine zentrale Rolle. Man könnte fast orakeln, dass Robin Cook die Anthrax-Hysterie nach dem 11.September veorhergesehen habe, was natürlich an den Haaren herbeigezogen ist, doch es läuft dem geneigten Leser schon ein gewisser Schauer über den Rücken!- DARUM VOLLE 100%!

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik