Chromosom 6

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • New York: Putnam, 1997, Titel: 'Chromosome 6', Seiten: 461, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 573, Übersetzt: Bärbel Arnold

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:91
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":1,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Der Fall scheint einfach: Carlo Franconi, ein berüchtigter Mafioso, wird erschossen, und seine ihm nicht gerade wohlgesinnten Kollegen aus der Ehrenwerten Gesellschaft gelten als Hauptverdächtige. Dann verschwinden Franconis sterbliche Überreste plötzlich aus dem Leichenschauhaus, und zwar noch bevor eine Autopsie vorgenommen werden konnte. Während der Chefermittler und der Bürgermeister durch das Verschwinden der Leiche arg in Bedrängnis geraten, ist der Gerichtsmediziner Dr. Jack Stapleton als Zyniker vom Dienst eher amüsiert. Als ein paar Tage später eine verstümmelte, nicht identifizierte Wasserleiche auf dem Autopsietisch landet, wird Jack mißtrauisch. Was ihm seltsam vorkommt, ist weniger die Tatsache, dass dem Toten Kopf, Hände und Füße fehlen, sondern daß ihm auch die Leber entfernt wurde. Unterstützt von seiner Kollegin Dr. Laurie Montgomery identifiziert Jack die Leiche als Carlo Franconi, doch diese Identifizierung bringt die Lösung des Falles keine Spur weiter. Jacks und Lauries Nachforschungen führen die beiden bis in den Dschungel von Äquatorialafrika. Und dort treffen sie schließlich auf einen mysteriösen Biotechnologen, der eine Methode entwickelt hat, die die genetische Struktur der Menschheit auf immer verändern könnte ...

Chromosom 6

Chromosom 6

Deine Meinung zu »Chromosom 6«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.09.2009 14:26:42
Mia90

Chromosom 6 war mein erstes Buch was ich von Robin Cook gelesen habe und ich find es einfach genial!!
Es ist unglaublich spannend,wenn man einmal angefangen hat,knn man gar nicht mehr aufhören mit lesen!
Aber was ich nicht so toll fand war das Ende,da hat was gefehlt,es ist wie abgehackt,das hat mich ein bischen gestört,aber ansonsten ist das Buch ein Knaller,muss man gelesen haben...

12.01.2008 22:34:51
Ramona

Ich bin wirklich ein riesenfan von Jack und Laurie. Alle diese Bücher sind genial. Leider gibt es diesmal auch ein wenig Kritik, denn das Ende könnte ruhig noch etwas ausführlicher sein nach der großen Aktion.

09.09.2007 14:12:49
ruben drews

mein erster roman von ihm! und ich bin stolz drauf, ein so geniales buch gelesen zu haben.

nun, kann ich mich mit fug und recht fan von robin cook nennen, nachdem ich den großteil seiner werke gelesen habe!!!

großes werk. einfach spitze!!!

stapleton & montgomery sind wahnsinn!:)

02.10.2006 14:51:10
Sandra Wypich

Also meiner Meinung nach kann man es schon lesen, ist jedoch kein Knüller.
Das Ende ist mir zu platt, keine Rede mehr von Gensys, einfach so: alles gut, Ende, also das geht doch gar nicht.
Ich denke ich muß diesen Schriftsteller nicht noch einmal lesen.

24.05.2005 11:22:09
Roswitha Knull

Auch nach dem 7. Buch, welches ich las, war mein Lieblingsbuch "Das Ungeheuer". Aber nach "Cromoson6" will ich nicht mehr wählen. Je weiter man liest desto süchtiger wird man. Einfach "WOW". Roswihta aus Berlin

11.02.2005 19:54:46
Ikebana

Es gibt wenige Bücher, die man mehrmals lesen und noch immer spannend finden kann. Chromosom 6 gehört mit Sicherheit dazu. Eine absolut empfehlenswerte Lektüre für alle, die sich für Medizin-Thriller interessieren. Eines der besten Bücher von Robin Cook (und auch alle anderen sind -beinahe ausnahmslos - einfach klasse!

24.02.2004 15:16:58
Frank

Wieder ein Band aus Cooks \'kleiner Serie\' um die New Yorker Pathologen Laurie Montgomery und Jack Stapelton sowie dem New Yorker Detective Lou Soldano!

Cook und wieder beweist seine Klasse! VOLLE 100%!

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik