Miss Daisy und der Mord im Museum

  • Aufbau
  • Erschienen: Januar 2017
  • London: Robinson, 2010, Titel: 'Rattle his bones', Seiten: 259, Originalsprache
  • Berlin: Aufbau, 2017, Seiten: 288, Übersetzt: Eva Riekert
Wertung wird geladen

London zu Beginn der Goldenen Zwanziger: Im Naturkundemuseum wird zwischen den Knochen eines Dinosauriers eine Leiche gefunden erstochen mit einem Feuerstein. Wie es der Zufall will, recherchiert die Journalistin Daisy Dalrymple dort gerade für einen Artikel und ist sofort bereit, bei den Mordermittlungen zu helfen. Dass sie ihren Verlobten, Inspector Alec Fletcher, damit in Erklärungsnot bringt, kümmert sie nicht, denn allmählich offenbart sich im Museum ein Skandal von unvorstellbarem Ausmaß. Und ehe sie sich versieht, ist Daisy in Lebensgefahr.

Miss Daisy und der Mord im Museum

Carola Dunn, Aufbau

Miss Daisy und der Mord im Museum

Deine Meinung zu »Miss Daisy und der Mord im Museum«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren