Hamish Macbeth und das Skelett im Moor

  • Bastei Lübbe
  • Erschienen: Januar 2017
  • New York: St. Martin's Press, 1988, Titel: 'Death of an outsider', Seiten: 182, Originalsprache
  • Köln: Bastei Lübbe, 2017, Seiten: 224, Übersetzt: Sabine Schilasky
Wertung wird geladen

Constable Hamish Macbeth ist traurig: Gegen seinen Willen muss er einen Kollegen vertreten, und zwar ausgerechnet im weit entfernten Cnothan, dem mürrischsten Dorf Schottlands. Der Einzige, den die Bewohner von Cnothan noch weniger ausstehen können als Hamish, ist ein besserwisserischer Engländer. Als dessen Skelett mitten im Moor gefunden wird, ahnt Hamish, dass ihm ein ziemlich außergewöhnlicher Fall bevorsteht und dass es noch eine ganze Weile dauern wird, bis er in sein geliebtes Dorf Lochdubh zurückkehren kann.

Hamish Macbeth und das Skelett im Moor

M. C. Beaton, Bastei Lübbe

Hamish Macbeth und das Skelett im Moor

Deine Meinung zu »Hamish Macbeth und das Skelett im Moor«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren