Tod in stiller Nacht

  • GoyaLiT
  • Erschienen: Januar 2015
  • Stockholm: Forum, 2013, Titel: 'I farans riktning', Originalsprache
  • Hamburg: GoyaLiT, 2015
  • Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2016, Seiten: 400, Übersetzt: Dagmar Lendt
Tod in stiller Nacht
Tod in stiller Nacht
Wertung wird geladen

Es ist tiefster Winter auf Sandhamn, ein eisi ger Sturm fegt durch die leeren Straßen. An Heiligabend nimmt eine verängstigte Frau das letzte Schif auf die Insel. Als man ihre gefrorene Leiche am nächsten Tag vor dem Seglerhotel fidet, wird Thmas Andreasson nach Sandhamn gerufen. Seine Ermittlungen ergeben, dass es sich bei dem Opfer um eine prominente Kriegsberichterstatterin handelt, die zahlreichen Morddrohungen ausgesetzt war. Fremdenfeindliche Zwischentöne und ein besonders professioneller Mörder machen den Fall für Thmas noch verzwickter. Da geschieht ein zweiter Mord … In der Zwischenzeit kämpf Thmas’ Jugend freundin Nora mit ganz anderen Problemen. Ihre beruflche Integrität als Bankjuristin ist infrage gestellt. Schließlich muss sie eine Ent scheidung treffn, die ihr ganzes Leben verän dern wird.

Tod in stiller Nacht

, GoyaLiT

Tod in stiller Nacht

Deine Meinung zu »Tod in stiller Nacht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren