In stürmischer Nacht

Erschienen: Januar 2015

Bibliographische Angaben

  • Köln: Kiepenheuer&Witsch, 2015, Seiten: 400, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
3 x 81°-90°
2 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
1 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:81.875
V:7
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":1,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":1,"74":1,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":1,"100":0}

Südschweden 2005: Ein Orkan verwüstet ganze Landstriche, riegelt Dörfer und Höfe tagelang von der Außenwelt ab und fordert 17 Todesopfer. Auch der Bauer des Johansson-Hofs kommt in der Sturmnacht durch einen tragischen Unfall ums Leben. Als zehn Jahre später das Gehöft bis auf die Grundfesten niederbrennt und in den rauchenden Trümmern ein aufgespießter, bis zur Unkenntlichkeit verkohlter Leichnam gefunden wird, nehmen die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss die Ermittlungen auf. Die rätselhafte Spurenlage führt die beiden ungleichen Frauen zu norwegischen Touristen, osteuropäischen Erntehelfern und einem Resozialisierungsprojekt für ehemalige Schwerverbrecher. Doch bald wird deutlich, dass der Mordfall noch eine ganz andere Dimension aufweist: Während Nyström und Forss der Fährte in die Vergangenheit folgen, befindet sich eine junge, verletzte Frau auf der Flucht vor einem gnadenlosen Täter. In den Tiefen des småländischen Waldes beginnt eine Jagd auf Leben und Tod, die auch die Ermittlerinnen bis an ihre Grenzen treibt.

In stürmischer Nacht

In stürmischer Nacht

Deine Meinung zu »In stürmischer Nacht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
25.09.2016 10:44:04
markise

Handwerklich gut gestrickter Krimi. Alle Handlungsstränge und Details finden zum Schluss ihre Erklärung. Gut gemacht!
Was mich erstaunt: Die vielen Rechtschreibfehler in der deutschen Übersetzung; teils "Klassiker" wie Miene - Mine, Stiel - Stil, gesät - genäht. Hanebüchern! Dennoch eine gefällige Lektüre, die Lust auf Fortsetzungen weckt.

23.07.2016 14:22:48
Edith Sprunck

Schwedische Wälder und abgelegene Bauernhöfe bieten den Rahmen für diesen spannenden Krimi. Die dortigen Verhältnisse werden greifbar nah dargestellt. Einer dieser Höfe brennt nieder. In der Ruine wird ein verbrannter Mensch gefunden, der offensichtlich vor dem Brand ermordet worden ist. Die Ermittlungen führen relativ bald bis in die Vergangenheit vor 10 Jahren zurück, als ein verheerender Sturm ganze Wälder niederriss. Auch damals verbrannte jemand auf dem Hof, was allerdings als eine Kette unglückseliger Ereignisse angesehen wurde. Es gibt dementsprechend zwei Handlungsstränge, die dicht miteinander verkettet sind. Das "Serien"-Team um Ingrid Nyström und Stina Forss ermittelt. Die Autoren bestechen wieder einmal mit tiefgründigen, lebensechten Charakterzeichnungen. Nicht ausgespart werden dabei Ursachen und Ausdrucksweisen psychischer Auffälligkeiten diverser Polizeibeamter. Realistisch gezeichnete Stimmungsbilder von Seelen und Landschaften verstärken die Atmosphäre. Dazu kommen Schilderungen zerbrochener Lebensträume, unerfüllter Sehnsüchte und unbewältigter Traumata. All dies ist gekonnt verwoben mit Tathergang und Ermittlungsarbeit. Ein empfehlenswerter Krimi mit Tiefgang.

05.04.2016 15:07:03
E. Carls

In stürmischer Nach hat mir bei weitem nicht so gut gefallen wie die Vorgänger-
Romane von Voosen/Danielsson. Ich fand
die Handlung etwas verworren und nicht
immer schlüssig. Ich habe die drei Krimis,
die vorher erschienen sind, alle gelesen und war schon sehr auf diesen neuen gespannt. Vielleicht wird der nächste ja
wieder etwas spannender.