Im Namen ihrer Majestät

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • Stockholm: Norstedt, 1994, Titel: 'I hennes Majestäts tjänst', Seiten: 569, Originalsprache
  • München; Zürich: Piper, 1998, Seiten: 574, Übersetzt: Hans-Joachim Maass
  • München; Zürich: Piper, 1999, Seiten: 574
  • München; Zürich: Piper, 2002, Seiten: 574

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:86
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Für die örtliche Polizei ist alles ganz einfach. Sie registriert Samantha Arnolds ungeklärten Tod als Selbstmord, schließlich fehlt neben einem möglichen Täter auch ein plausibles Motiv. Aber ganz so einfach, wie es den Behörden scheint, ist der Fall vielleicht doch nicht. Denn bald schon beherrscht eine Serie unerklärlicher Selbstmorde die englischen Schlagzeilen. Und sehr bald findet sich auch eine äußerst beunruhigende Parallele zwischen den einzelnen Opfern: Sie alle waren Geheimnisträger in der englischen Rüstungsindustrie. Bei der Suche nach dem Täter soll nun der schwedische Nachrichtendienst den englischen Kollegen entscheidende Amtshilfe leisten: Coq Rouge alias Carl Gustaf Hamilton schleust einen Mitarbeiter undercover bei einem der größten englischen Rüstungsbetriebe ein. Die Spuren führen nach Moskau.

Im Namen ihrer Majestät

Im Namen ihrer Majestät

Deine Meinung zu »Im Namen ihrer Majestät«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
22.02.2009 18:42:24
Kloft

Superspannendes Buch; und gehörig viele Spitzen gegen die Briten, bei denen einem das Lachen im Hals stecken bleibt.
Wie immer vorbildlich recherchiert, mit aktuellem Bezug zur europäischen Geschichte zur Zeit Jelzins.
Und wie immer gibt es neben der "Hauptstory" diverse, nicht minder spannende "Nebenstorys", hier in Form von sizilianischen Attentatten, von Saddam Hussein inhaftierte schwedische Ingenieure usw. so dass man weniger das Gefühl hat, einen Roman mit einem Plot zu lesen, sondern es kommt einem eher wie eine Dokumentation von Tag x bis Tag y vor, in der der alltägliche Wahnsinn eines nationalen Nachrichtendienstes beschrieben wird.