Der blutrote Schatten

Erschienen: Januar 1985

Bibliographische Angaben

  • New York: Congdon & Week, 1983, Titel: 'Silhouette in scarlet ', Seiten: 216, Originalsprache
  • München: Heyne, 1985, Titel: 'Scharlachrote Schatten', Seiten: 188, Übersetzt: Traudi Kurz-Perlinger
  • München: Ullstein, 2002, Titel: 'Der blutrote Schatten', Seiten: 270, Übersetzt: Beate Darius
Wertung wird geladen

In was für eine verzwickte Situation ist die sympathische Vicky Bliss nur wieder geraten? Eine wunderschöne rote Rose und ein geheimnisvolles Flugticket nach Stockholm verführen Kunsthistorikerin Vicky Bliss zu einer Reise nach Schweden ... und bringen sie in Lebensgefahr. Denn ihr Exfreund John, der unwiderstehliche Charmeur der Antiquitätenwelt, hat es nicht auf ein romantisches Rendezvous mit ihr angelegt. Er will mit Vickys Hilfe einen verloren geglaubten Wikingerschatz finden und zu Geld machen. Doch nicht nur John ist hinter dem Schatz her ...

Der blutrote Schatten

Der blutrote Schatten

Deine Meinung zu »Der blutrote Schatten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren