Leichenfund

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2009
  • New York: Doubleday, 2008, Titel: 'Killer heat', Seiten: 370, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2009, Seiten: 448, Übersetzt: Manuela Thurner
Leichenfund
Leichenfund
Wertung wird geladen

New York im August, die Stadt flimmert vor Hitze - und bei Staatsanwältin Alex Cooper steht das Telefon nicht mehr still. In kurzer Folge werden an verschiedenen Orten in der Stadt die Leichen junger Frauen gefunden. Zunächst scheint die Spur ins Milieu zu führen, doch dann verdichten sich die Hinweise, dass Alex Cooper es mit einem sadistischen Täter zu tun hat, der seine Opfer vollkommen willkürlich - und somit absolut unvorhersagbar - auswählt und der durch nichts zu stoppen ist ...

Leichenfund

Linda Fairstein, Blanvalet

Leichenfund

Deine Meinung zu »Leichenfund«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren