Nichts wäscht weißer als der Tod

  • Aufbau
  • Erschienen: Januar 2006
  • Berlin: Aufbau, 2006, Seiten: 376, Übersetzt: Helmut Ettinger
  • Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2007, Seiten: 1, Übersetzt: Katinka Springborn, Bemerkung: MP3
  • Moskau: Eksmo, 2000, Titel: 'Маникюр для покойника', Seiten: 410, Originalsprache
Nichts wäscht weißer als der Tod
Nichts wäscht weißer als der Tod
Wertung wird geladen

Daß ihr Ehemann sie betrügt, ändert ihr ganzes Leben. Von einem Tag auf den anderen wird die wohlbehütete Harfenistin zur Haushälterin in der ziemlich chaotischen Familie der Ärztin Katja. Als Katja entführt wird, muß Tanja auch noch die Rolle der Ermittlerin übernehmen. 

Nichts wäscht weißer als der Tod

, Aufbau

Nichts wäscht weißer als der Tod

Deine Meinung zu »Nichts wäscht weißer als der Tod«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren