Schneewolf

Erschienen: Januar 2015

Bibliographische Angaben

  • New York: Kensington, 2013, Titel: 'Ready to die', Seiten: 375, Originalsprache
  • München: Knaur, 2015, Seiten: 536, Übersetzt: Kristina Lake-Zapp

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:84
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":0}

Eine Richterin aus Grizzly Falls wird beim Skifahren in den Bergen erschossen. Kurz darauf fällt der Sheriff des Orts um ein Haar dem Anschlag eines Scharfschützen zum Opfer. Ein Fall für Detective Selena Alvarez und Regan Pescoli. Der Kreis der Verdächtigen ist groß. Allerdings konzentrieren sich ihre Ermittlungen schnell auf Cort Brewster, den selbstherrlichen Stellvertreter des Sheriffs. Doch als Pescoli plötzlich ins Visier des Killers gerät, setzt Alvarez alles daran, ihre Partnerin zu retten.

Schneewolf

Schneewolf

Deine Meinung zu »Schneewolf«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.02.2015 15:27:36
Edith Sprunck

Ein Thriller sieht für mich anders aus. Wer gerne Familiensagas liest, dazu LiebhaberIn der Alvarez/Pescoli-Reihe ist, dürfte auf seine Kosten kommen. Die ausschweifenden Geschichten verschiedener Familien (Kennern der Reihe weitgehend bekannt) lesen sich flüssig und spannend. Sie sind, wie von Lisa Jackson gewohnt, durchwirkt von einer leicht erotischen Note. In diese Geschichten eingebettet ist die ziemlich lahme Jagd nach einem Serienmörder. Das Ganze ist umhüllt vom in der Reihe allgegenwärtigen Schnee in den Bergen von Montana. Was der Titel "Schneewolf" soll, ist mir allerdings verborgen geblieben.
Der Roman ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Wer einen Thriller mit Nervenkitzel erwartet, wird enttäuscht sein.