Kurschatten

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • München: Der Audioverlag, 2013, Seiten: 6, Übersetzt: Christiane Blumhoff

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
1 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:56
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":1,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":1,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Tumult im Kurgebiet: Während Carlotta genüsslich dem Kurkonzert lauscht, stürzt sich nebenan eine Frau vom Balkon! Einmal mehr fühlt sich Carlotta berufen, sich in die Ermittlungsarbeit ihres Schwiegersohns Erik einzumischen, denn die Schwester der Toten ist nicht nur Bauherrin eines Großprojekts, das Carlotta unbedingt verhindern will, sie hat auch nichts Besseres zu tun, als Erik schöne Augen zu machen. Mamma Carlotta ist empört!

Kurschatten

Kurschatten

Deine Meinung zu »Kurschatten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
21.11.2014 10:55:29
Thea Bödecker

Das Buch Kurschatten gefiel mir nicht so gut wie die anderen Bücher. Als man erfuhr, das Zwillinge im Spiel waren konnte man sich das Ende schon zusammen reimen.
Es waren für mein Empfinden auch zu viele Erklärungen in Bezug auf die Eigenheiten der dargestellten Personen vorhanden. Wenn man die vorherigen Bücher gelesen hat, und ich habe sie alle, dann langweilt es einen mit der Zeit, immer wieder die Erklärungen zu den einzelnen Personen zu lesen. Ich bin ein großer Fan von Gjsa Pauly und habe auch ihre Lesung jüngst in Kirchlinteln besucht. Auch ihr nächstes Buch werde ich mit Sicherheit lesen, hoffe aber, das es sich nicht genau so in vielen Erklärungen verliert. Bei "Srandläufer" fand ich die "Möwenperspektive" ganz erfrischend.
Frau Pauly, die übrigens sehr sympathisch ist, wünsche ich noch viele gute Einfälle für weitere Bücher. :-)