Die Blumen der Wilhelmstraße

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Ed. Lithaus, 2006, Seiten: 540, Originalsprache
Wertung wird geladen

Der bekannte Fotograf Daniel Tischbein setzt seine Kunst für die Propagandamaschinerie der Nazis ein. Er muss erfahren, dass eine verbrecherische Gesellschaft jedes individuelle Glück bedroht. Er versucht sich selbst treu zu bleiben, indem er zum Chronisten der Verbrechen wird.

Die Blumen der Wilhelmstraße

Die Blumen der Wilhelmstraße

Deine Meinung zu »Die Blumen der Wilhelmstraße«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren