Die Last des Beweises

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • London: Victor Gollancz, 1944, Titel: 'The weight of the evidence', Seiten: 167, Originalsprache
  • München; Zürich: Piper, 1993, Seiten: 257, Übersetzt: Joachim Kalka
Wertung wird geladen

Professor Pluckrose von der Nesfield Universität ist verstorben - erschlagen von einem Meteoriten. Sir John Appleby sieht auf den ersten Blick, dass der Flugkörper seinen Ursprung nicht im interplanetaren Raum, sondern in einem hochgelegenen Turmfenster hat, unter dem des Professors Liegestuhl zu stehen pfelegte. Und Pluckrose' Kollegen machen alle nicht den Eindruck als ob sie den Todesfall bedauerten.

Die Last des Beweises

Die Last des Beweises

Deine Meinung zu »Die Last des Beweises«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren