Schussfahrt

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • Köln: Emons, 2002, Seiten: 208, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2008, Seiten: 284, Originalsprache
Wertung wird geladen

»Im Schnee saß ein Mann, friedlich an einen Baum gelehnt, was mitten im Winter schon eher ungewöhnlich war. Weit verblüffender fand Jo die Tatsache, dass er keine Schuhe, sondern nur dicke gelbe Socken trug. Das eigentlich Irritierende aber war ein Loch in seinem Kopf.« So dramatisch beginnt für »Jo«, Direktorin des lokalen Tourismusverbands, ein Wintermorgenritt ins Gunzesrieder Tal. Der Tote entpuppt sich als ein schwäbischer Baulöwe, der zu Lebzeiten so unbeliebt war wie Kopfläuse, Überschwemmungen und Murenabgänge zusammen. Sein liebstes »Baby« war ein »Event Castle«, ein gigantomanischer Freizeitkomplex, den er mitten in die intakte Natur pflanzen wollte. Der Hauptkommissar aus Augsburg macht unter den Gegnern des Event Castle gleich jede Menge Verdächtiger aus, aber Jo spürt, dass das alles nur die halbe Wahrheit sein kann und recherchiert auf eigene Faust. Bald wird sie tief in die Abgründe der Ski-Renn-Szene geführt und in einen Strudel widersprüchlicher Gefühle gerissen. Und ein erneuter Ausritt zur Mordstelle entpuppt sich als fataler Fehler ...

Schussfahrt

Schussfahrt

Deine Meinung zu »Schussfahrt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren