Song dog

Erschienen: Januar 1993

Bibliographische Angaben

  • New York: Mysterious Press, 1991, Seiten: 274, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1993, Seiten: 279, Übersetzt: Erika Ifang, Bemerkung: rororo-Thriller; Bd. 3078
  • Zürich: Unionsverlag, 2016, Seiten: 350, Übersetzt: Erika Ifang
Wertung wird geladen

Lieutenant Tromp Kramer vom Morddezernat Trekkersburg hält sich in Zululand auf, um ein Sprengstoffattentat zu untersuchen, bei dem eine junge weiße Frau und ein Polizist ums Leben gekommen sind. Mit einer Falle hofft er, dem Attentäter auf die Spur zu kommen. Doch seine Ermittlungen werden von inkompetenten Kollegen und Ärzten immer wieder behindert, dazu kreuzt der Bantu Detective Sergeant Michael Zondi seinen Weg, der in der Umgebung einem anderen Mordfall nachforscht. Kramer heuert ihn für seine eigenen Untersuchungen an und die beiden ermitteln gemeinsam. Je tiefer sie in den Fall einsteigen, desto rätselhafter wird er bald schon machen Kramer und Zondi eine Entdeckung, die für beide zur tödlichen Gefahr wird.

Song dog

Song dog

Deine Meinung zu »Song dog«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren