Siebte Sohle, Querschlag West

  • Grafit
  • Erschienen: Januar 1999
  • Dortmund: Grafit, 1999, Seiten: 211, Originalsprache
Wertung wird geladen

Mord im Pütt! Während der Nachtschicht nimmt das Leben Heinz Schattlers auf der siebten Sohle ein jähes Ende. Für Hauptkommissar Brischinsky und Mitarbeiter Baumann steht fest, dass als Täter nur ein Arbeitskollege in Frage kommt. Schnell haben sie in Cengiz Kaya einen Verdächtigen gefunden. Kaya arbeitet nicht nur auf »Eiserner Kanzler«, sondern war mit Schattler aneinander geraten, als der ihm vorwarf, sich seiner Frau Karin unziemlich genähert zu haben. Ein Fall für Rainer Esch, der die Unschuld seines Freundes beweisen will, für ihn Leib, Seele und seine finanzielle Existenz riskiert: Er mischt sich unter die Kunden einer Trinkhalle, pokert um hohe Einsätze und gerät zwischen die Fäuste dubioser Gestalten.

Siebte Sohle, Querschlag West

, Grafit

Siebte Sohle, Querschlag West

Deine Meinung zu »Siebte Sohle, Querschlag West«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren