Matto regiert

Erschienen: Januar 1936

Bibliographische Angaben

  • Zürich: Jean Christophe, 1936, Seiten: 208, Originalsprache
  • Zürich: Schweizer Druck- und Verlagshaus, 1943, Seiten: 278, Originalsprache
  • Zürich: Arche, 1973, Seiten: 240, Originalsprache
  • Zürich: Arche, 1985, Seiten: 240, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 1989, Seiten: 310, Originalsprache
  • Berlin: Neues Leben, 1990, Seiten: 220, Originalsprache
  • Zürich: Unionsverlag, 1998, Seiten: 305, Originalsprache
  • Zürich: Unionsverlag, 2004, Seiten: 310, Originalsprache
  • Zürich: Tamedia, 2005, Seiten: 329, Originalsprache
Wertung wird geladen

Eine Irrenanstalt im Kanton Bern in den zwanziger Jahren: Der Direktor ist verschwunden, der Patient Pieterlen, ein Kindsmörder, ausgebrochen. Wachtmeister Studer blickt hinter die Kulissen psychiatrischer Theorien und Therapien. Er versucht nicht nur, einem Verbrecher auf die Spur zu kommen, sondern tritt auch eine Reise in die Grenzregionen von Vernunft und Irrationalität an, die keineswegs immer so klar voneinander zu trennen sind - Matto, der Geist des Wahnsinns, regiert überall und spinnt seine silbernen Fäden...

Matto regiert

Matto regiert

Deine Meinung zu »Matto regiert«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren