Das Duell

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main: Eichborn, 2002, Seiten: 270, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2004, Seiten: 270, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2005, Seiten: 270, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Eigentlich will Francis, der weltbekannte Kater und Detektiv wider Willen, die Grauen seiner Katzenvergangenheit ein für alle mal hinter sich lassen. Zufrieden mit sich und der Welt beobachtet er den ersten Schnee des beginnenden Winters, bis er auf einem Streifzug durch die verschneiten Gärtern eine schockierende Entdeckung macht. Ein mit einer Kordel strangulierter Artgenosse hängt an einer Gartenmauer - offensichtlich die Tat eines Menschen. Noch bevor Francis die Leiche untersuchen kann, gesellt sich ein junger Kater zu ihm. Adrian heißt der Rivale und ist dem Meisterdetektiv von Anfang an suspekt. Denn er besitzt alles, was Francis in seinem vorgerückten Alter zu verlieren beginnt. Der Grünschnabel ist noch attraktiver als er, geistreicher im Gespräch, treffsicherer in der kriminalistischen Analyse, beliebter in der Katzengemeinde und bei den Damen sehr begehrt. Als noch weitere Katzen ihr Leben verlieren, entspannt sich auf der Suche nach Täter ein atemberaubendes Duell - bis auch Adrian ins Visier des grausamen Mörders gerät

Das Duell

Das Duell

Deine Meinung zu »Das Duell«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
09.01.2011 10:23:04
mmmmm

ich bin ein großer felidae fan obwohl ich erst 10 bin. Das Lesen dieser Bücher macht mir viel Spaß. Ich glaube ich Könnte nie mals so gut Bücher schreiben wie Akif Pirinci.Ich lerne schon etwas Latein deswegen kann ich Wörter wie Neutrum oder femin gut verstehen.,,Das Duell" hatte ich schon seit 4 Tagen durch gelesen. Es ist bewundernswert wie Akif Pirinci Francis so echt erscheinen lässt. Man Könnte fast glauben das er selbst eine Katze Ist.:)

16.02.2009 23:57:08
Felicitas

Hallo
Ich habe noch nie ein Buch so schnell durchgelesen gehabt wie Das Duell.
Ich war in einer Woche fertig war auch kein wunder ich habe es ja kaum aus der Hand gelegt. Und ganz ehrlich ich fiebere schon jetzt jeden Felidae entgegen der Rauskommt ich habe alle in meinem Schrank zustehen. Francis wird zwar älter aber wie ein guter Wein immer besser. Ich liebe einach diese Detailgenauen Beschreibungen ob von Den Toten, den Begleitern oder den Sonnenuntergängen. Ich finde es nur etwas schade das Francis immer seine Geliebten verliert. Aber das was mich zum Schmunzeln bringt ist das Akif Pirincci selber Katzen hat. Seitdem ich die Felidae Reihe lese Rede Ich mit meinen Katzen So wie Francis es sich wünscht ohne Baby sprache.
Und wenn ihr bei meinem Namen stuzt denkt einfach an Teil eins und die Blinde Katze die Ohren Zeugin war.
Was ich noch empfelen kann sind die Damalstür und Der Rumpf.
Aber eines ist schon war er hat es sich verdient in manchen Seiten nur Der Meister genannt zu werden.

30.01.2009 08:35:18
detno

Francis ist älter geworden und liebt über alles seine warme Kuschelecke. Wenn er dann über die Vergänglichkeit der Jugend nachdenkt oder später in der Kälte des Winters auf die Seniorentruppe Kong, Herrmann und Herrmann sowie Blaubart trifft, blitzt wieder der feinsinnige Humor auf, der mir in den ersten beiden Büchern so gefallen hat.
Ein in die Jahre gekommener Francis und der jugendliche Schönling Adrian hätten genug Stoff für ein spannendes Buch liefern können - wenn bloß die Story im Hintergrund nicht dermaßen abgehoben wäre.
Schade, armer alter Mann, äh, Kater. In diesem Buch hattest du keine Chance, deine Klasse auszuspielen.

03.12.2008 00:49:30
Peter Waldbauer (Autor)

Befürchtetes eingetroffen!

Was von vielen Seiten befürchtet wurde, ist nun wohl endlich eingetroffen. Die Qualität des Originals "Felidae" ist vom Autor nicht mehr annähernd zu erreichen. (Warum auch immer?)
Weder "Francis", noch "Cave Canem", noch "Das Duell" können es mit Felidae I aufnehmen. Schade!

26.06.2007 16:52:26
schulmensch

wir lesen das duell gerade als schullektüre.ich find's eigentlich ganz gut.wenn man sich mal eingelesen hat ist's echt witzig.wie kann man so gut in die gedanken einer katze reinspringen?ob katzen echt so über uns denken?allem in allem ist's echt gut.
grüße an frau rothebucher;)

30.05.2007 10:12:19
Buchhändler

An alle Felidae Fans:

Ihr könnt aufatmen!!

IM JUNI diesen Jahres erscheint der neue Felidae Roman mit dem Titel "Schandtat" im Diana Verlag für 19.95 Euro in der gebundenen Ausgabe!

24.04.2007 17:44:22
Missy Marple

Dieses Buch war der erste Felidae, den ich gelesen habe. Nachdm ich mich an den Schreibstil gewöhnt hatte, konnte ich mich weder davon noch von Francis losreißen... Diese liebenswerte fleischgewordene Schlaftablette.

29.11.2006 16:06:35
Jerry

Dieses Buch aht mich bis zur letzten Zeile gefesselt!
Es ist sehr spannend, manchmal aber auch ein Bisschen undurchsichtig, aberich kann dieses Buch nur empfehlen!!!

22.06.2006 22:51:27
Miacis

"Das Duell" (wie alle anderen "Felidae"-Romane) ist spannend bis zur letzten Zeile. Francis\' Scharfsinn ist noch immer bemerkenswert, und besonders schön fand ich es, dass ein paar alte Bekannte erwähnt werden (Kong, Herrmann und Herrmann sowie natürlich Blaubart und Junior). Natürlich hat auch die Liäson nicht gefehlt, die zu jedem Detektiv unweigerlich dazu gehört und die den Fall am interessantesten macht. Bedauerlich ist nur, daß es seit "Salve Roma!" kein weiteres Buch aus dieser Reihe gegeben hat.

Seitdem ich diese Bücher lese, werden mir zwei Dinge bewußt.
1.: Tiere verdienen Respekt, ganz besonders Katzen (ich habe selbst zwei Weibchen).
2.: Es ist immer wieder erstaunlich und erschreckend, zu was wir Menschen fähig sein können.
Pascal aka Claudandus hatte nicht ganz Unrecht, als er sagte: "Tiere sind gute Menschen, und Menschen sind böse Tiere." Auch wenn es abgedroschen klingen mag: niemand sollte die Welt und ihre Bewohner als selbstverständlich hinnehmen, und niemand hat das Recht, Gott zu spielen.

29.09.2005 11:13:12
Lilly

Ich bin erst seit kurzem ein Felidae-Fan, und hab auch bald alle Bücher von Akif Pirincci durch. Ich fande das Buch "Das Duell" wirklich spannend. es war anders als die vorherigen Felidae-Romane, aber trotzdem gut.

24.07.2005 21:11:28
vegetables

ich habe das buch zum geburtstag geschenkt bekommen, und mir gefällt es echt gut, nur vom schluss bin ich ein bisschen enttäuscht, das ende ist für meinen geschmack ein bisschen zu surreal. aber die story an sich ist total spannend und auch der schreibstil ist genial,wenn man ältere katzen kennt kann man sich francis richtig gut vorstellen. das buch ist auf jeden fall lesenswert!

03.05.2005 15:25:37
Felidae-Fan

Das Buch ist wie alle anderen Felidae-Bücher genial!
Und zu Bloody mary:
es gibt doch noch menschen, die so denken wie Akif pirincci! Alle was er schreibt, entspricht der wahrheit! leider denken nur sehr wenige menschen so über die welt, die tiere und vor allem die menschen nach! wie du schon gesagt hast, bloody mary:
Uns sollte es besser garnicht geben!
nur eins wäre schlecht, wenn es uns menschen nicht geben würde:
Akif pirincci hätte nie diese wundervollen bücher geschrieben!

29.04.2005 23:03:54
Rene Valderrama

Ich kann nicht glauben, dass Herr Pirincci schon im Jahre das Buch " Das Duell " geschrieben hat. In der aktuellen Geo ( Mai 2005 ) steht ab Seite 78 ein Artikel über Katzen und die momentane Zucht des perfekten Haustieres. Initiator ist wahrhaftig die Futtermittelindustrie. Jeder der das unglaubliche Buch gelesen hat wird wie ich aus allen Wolken fallen.

Gruß
René

24.02.2005 23:01:28
BloodyMary

So, jetzt bekomm ich es aber wirklich mit der Angst zu tun! Das Duell habe ich gerade beendet und nun liegt nur noch EIN EINZIGES Buch der Felidae-Reihe vor mir!!! Oh Gott, wird mir das fehlen!
Im Gedanken bin ich immer noch bei Francis und ich fange gerade erst wieder an meine Umwelt wahr zu nehmen :) Das Buch hat mir (wie nicht anders zu erwarten) wieder einmal super gefallen! Ich liebe es einfach, wenn es dermaßen traurig wird, so dass man gar nicht mehr weiterlesen kann! Leider muss ich zugeben, dass mir der "alte" Francis fehlt :( er war so schön frech und diese Art zu Schreiben wie in den ersten beiden Büchern hat mir wirklich sehr gefehlt! Liegt wahrscheinlich daran, dass ich sie alle so schnell hintereinander lese und in der kurzen Zeit halt nicht wesentlich alter und mich auch nicht sehr weiterentwickel...
Aber: Die Spezies Mensch ist hier mal wieder vorzüglich getroffen und dargestellt worden! Mein Gott, bin ich eigentlich die Einzige, die nach dem Lesen immer denkt: "Mann sind wir schlecht! Uns sollte es besser gar nicht geben..." ???

13.09.2004 18:11:28
Yuko

ich habe vor kurzem das Duell zuendeGelesen,warSuuuper!spannend, lustig und gleichzeitig traurig.das ich felidae gelesen habe ist schon ein weilchen her, ich werde es wohl nochmal lesen, francis hab ich mir heute aus der bibliothek ausgeliehen(: Ich würde gerne noch mehr Bücher von dieser Art lesen!!Schade, dass es nur 3 gibt!!!.

01.09.2004 16:34:53
Mandy

Hallo!!
Ich habe dieses Buch schon vor einer weile fertiggelesen und muss sagen..Ich bin sprachlos! Dieses Buch ist wirklich ein Feuerwerk der Literatur. Akif versteht einem gehörig gänsehaut zu verpassen, zum lachen zu bringen und zum weinen zu berühren. Das Muss man wirklich erstmal schaffen!!Jetzt zum Buch direkt. Dieses Buch ist nicht ein gewönlicher Krimi. Diese befasst sich mit den Taten der Menschen und wie weit sie gehen würden. Diese Geschichte geht wirklich unter die Haut und das ende ist einfach zum heuln Genial.Und vorallem geht es um ein Thema, wo viele weggucken. Und Akif lässt bringt einen wirklich dazu, sich damit richtig zu befassen. Einfach nur lesenswert!!

19.07.2004 20:34:11
Duchess

Ebenso wie "Cave Canem" einfach erstklassig!
Es gibt wenig Bücher bei denen ich bis kurz vor Ende selbst nicht auf den Täter komme, aber dieses Buch gehört auf jeden Fall dazu.

14.06.2004 10:34:59
Avoca Kuriyato

Wieder ein phantastisches Buch, das es in sich hat! Adrian gibt ein Hauch von Unwissenheit und Francis nagt an seinem Älter werden. Wirklich toll umgesetzt!
Liebe Grüße
Avoca

Ps:
Als ich gelesen habe, dass Francis´ Lieblingslied Somewere over the rainbow ist, habe ich mir das Lied sofort in alle mögichen Versionen vom Internet herunter geladen! ^_^

27.05.2004 00:27:46
Christoph

Dass in diesem Buch mehr Menschen als Katzen das Licht am Ende des Tunnels erblicken, hat mich nicht unbedingt gestört, denn den Katzen gilt auf jeden Fall die größere Sympathie. Nicht ganz so "blutrünstig" wie seine Vorgänger steht dieser Teil dem Rest aber in nichts nach. Solch eine zutiefst berührende Gänsehaut wie beim Lesen der letzten Zeilen ("somewhere over the rainbow") in diesem Roman hatte ich vorher bei kaum einem anderen Buch dieser Reihe.

16.04.2004 16:03:38
Talin Seigmann

Wow! Ich habe gerade eben diesen vierten Teil der überaus bewundernswerten Meisterreihe der Felidae-Romane fertig gelesen und habe immer noch Tränen in den Augen weil ich es nicht fassen kann dass solch schöne Bücher, solch faszinierende Bücher tatsächlich ein Ende besitzen. Akif Pirincci treuest ergebene Leserin
Talin

29.03.2004 10:04:31
EASY

Letzte Woche hab ich mir das Duell gekauft! Ich freu mich schon riesig das Buch zu lesen!!!!! Mal gespannt ob es genauso spannend wie der rest ist!

15.03.2004 20:27:37
Amin

Ich kenn das Buch zwar noch nich hab aber die ersten 3 gelesen und war begeistert. Diesen Teil werde ich aber auch bald lesen.

20.02.2004 00:01:29
Enno

Das Duell ist wiedermal eine Glanzleistung von unserem Akif- Kompliment! Was mir besonders gut an den Felidae-Romanen gefällt ist, daß Akif auch immer auf gesellschaftliche, reale Problematiken eingeht und diese thematisiert. Gerade hier in diesem Teil, thematiesiert er wunderbar die Machenschaften kaptialistischer Unternehmen, die vor wirklich nichts zurück schrecken! Bin auf den 4.Teil gespannt, den werde ich mir gleich bestellen...:-)

26.12.2003 18:11:08
Lucera

Ich fand Adrian n bisschen Blöd *g*
Aber trotzdem schön ;)

22.09.2003 17:10:37
Nina Lindl

Echt spitze!
Bin schon lange Felidae-fan, aber dieses sensationelle Finale schlägt alles! Unbedingt lesen!

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR ist der unterhaltsame und kurzweilige Rätselspaß auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren