Fiona - Das Leben und das Sterben

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • London: Orion, 2013, Titel: 'Love story, with murders', Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2014, Titel: 'Totenspiel', Seiten: 559, Übersetzt: Kristof Kurz
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2018, Seiten: 544, Übersetzt: Kristof Kurz
Wertung wird geladen

Illegale Müllbeseitigung: Auch um so etwas muss die Polizei sich kümmern. Die Kühltruhe am Straßenrand ist voller verdorbenem Fleisch. Ganz unten liegt ein Frauenbein, mit Schuh. Schnell finden sich in der Nähe weitere Körperteile. Doch sie stammen von einem Mann. Nichts verbindet die Opfer, scheint es, bis Fiona herausfindet: Die Toten waren ein Paar. Warum mussten sie sterben? Fiona vertraut ihrer ungeheuer starken Intuition, Kehrseite ihrer psychischen Krankheit. Und je näher sie der Lösung kommt, desto unruhiger werden diejenigen, die schon die anderen Morde in Auftrag gegeben haben.

Fiona - Das Leben und das Sterben

Fiona - Das Leben und das Sterben

Deine Meinung zu »Fiona - Das Leben und das Sterben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren