Fiona - Den Toten verpflichtet

  • Blanvalet
  • Erschienen: Januar 2012
  • München: Blanvalet, 2012, Titel: 'Totenklage', Seiten: 479, Übersetzt: Kristof Kurz
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2018, Seiten: 480, Übersetzt: Kristof Kurz
Fiona - Den Toten verpflichtet
Fiona - Den Toten verpflichtet
Wertung wird geladen

Eine Drogenhure ermordet in einer schmutzigen Wohnung. Neben ihr die geschundene Leiche ihrer kleinen Tochter. Wer begeht so ein Verbrechen? Bei der Toten wird eine Kreditkarte gefunden. Der Besitzer kam vor Monaten beim Absturz einer Privatmaschine um. Der Fall ist ein völliges Rätsel. Die junge Polizistin DC Fiona Grifths hat eigentlich nichts mit dem Fall zu tun, doch getrieben von einer seltsamen Unruhe beginnt sie auf eigene Faust Ermittlungen. Ihren Chef macht sie damit rasend, dabei weiß er noch nicht einmal, wie sehr am Rande der Legalität sie wandelt. Denn Fiona ist nicht wie andere Polizisten, sie ist anders als die meisten Menschen, eine geniale Ermittlerin und immer kurz vor dem finalen Absturz.

Fiona - Den Toten verpflichtet

, Blanvalet

Fiona - Den Toten verpflichtet

Deine Meinung zu »Fiona - Den Toten verpflichtet«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren