Nur der Tod ist ohne Makel

  • BLT
  • Erschienen: Januar 2002
  • London: Headline, 1997, Titel: 'Asking for Trouble', Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2002, Seiten: 367, Übersetzt: Axel Merz
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2004, Seiten: 367
Wertung wird geladen

Im Augenblick stehen die Sterne nicht günstig für Fran Varady: Sie hat keinen Job, das Geld ist knapp, London teuer, und demnächst soll sie auch noch das Dach über dem Kopf verlieren. Doch die stille, resolute Fran lässt sich nicht so leicht unterkriegen - bis sie eines Abends ihre Mitbewohnerin Terry erhängt in ihrem Zimmer findet. Die schöne, makellose, unnahbare Terry war nicht sehr beliebt in der Hausgemeinschaft, doch ihr Tod schockt alle. Fran beginnt den Fall zu untersuchen, und je tiefer sie in der Vergangenheit forscht, umso suspekter erscheint ihr Terrys Selbstmord. Die Spur führt sie aus London hinaus aufs Land und hinein in tödliche Gefahr...

Nur der Tod ist ohne Makel

, BLT

Nur der Tod ist ohne Makel

Deine Meinung zu »Nur der Tod ist ohne Makel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren