Dass sie stets Böses muss gebären

  • BLT
  • Erschienen: Januar 2006
  • London: Headline, 2001, Titel: 'Risking it All', Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: BLT, 2006, Seiten: 396, Übersetzt: Axel Merz
Wertung wird geladen

Fran Varady, Schauspielerin und Teilzeitschnüfflerin, ist misstrauisch, als ein schmieriger Privatdetektiv ihr erzählt, dass eine Frau namens Eva ihn geschickt habe - Frans Mutter, die fortlief, als Fran sieben Jahre alt war. Nun liegt Eva im Sterben und möchte sie sprechen. Binnen kürzester Zeit ist Fran wieder mit der Mutter vereint, die sie seit 15 Jahren nicht gesehen hat. Doch der größte Clou kommt erst noch: Ihre Mutter hat noch eine Tochter, und Fran soll sie finden. Dass der schmierige Detektiv Fran offenbar hinterherschnüffelt, erleichtert ihr die Sache nicht gerade. Und als er schließlich vor Frans Wohnung gefunden wird - tot in seinem Auto -, geht der Ärger erst richtig los ... 

Dass sie stets Böses muss gebären

, BLT

Dass sie stets Böses muss gebären

Deine Meinung zu »Dass sie stets Böses muss gebären«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren