Vermisst

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 2006, Titel: 'Kill Chain', Seiten: 341, Originalsprache
  • München: Heyne, 2008, Seiten: 429, Übersetzt: Imke Walsh-Araya
Wertung wird geladen

"Ein Selbstmord ohne Leiche? Nicht in der Familie Delaney!" Als das Autowrack von Evan Delaneys Vater geborgen wird, denkt die Polizei zunächst an Suizid, doch von der Leiche fehlt jede Spur. Das FBI schaltet sich ein und vermutet, Phil Delaney könne sich ins Ausland abgesetzt haben, da er an geheimen Waffenentwicklungen arbeitete. Evan macht sich auf die Suche nach der Wahrheit und gerät bald selbst ins Visier des organisierten Verbrechens. Sie lieben Kay Scarpetta, Temperance Brennan und Sara Linton - dann sollten Sie unbedingt Evan Delaney kennenlernen.

Vermisst

Vermisst

Deine Meinung zu »Vermisst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren