Schrei, wenn die Nacht kommt

  • Weltbild
  • Erschienen: Januar 2007
  • New York: Bantam, 2006, Titel: 'Gone', Seiten: 342, Originalsprache
  • Augsburg: Weltbild, 2007, Seiten: 439, Übersetzt: Manuela Thurner
  • Berlin: Aufbau, 2008, Seiten: 439
Schrei, wenn die Nacht kommt
Schrei, wenn die Nacht kommt
Wertung wird geladen

Lorraine Conner, eine ehemalige FBI-Agentin, ist verschwunden. Ihr Wagen steht mit laufendem Motor auf einer gottverlassenen Straße irgendwo in Oregon. Bald meldet sich der Entführer und beginnt ein übles Spiel mit der Polizei - und ihrem Ehemann, einem FBI-Profiler. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, kidnappt er auch noch ein Kind, um das sich Lorraine zuletzt gekümmert hat.

Schrei, wenn die Nacht kommt

, Weltbild

Schrei, wenn die Nacht kommt

Deine Meinung zu »Schrei, wenn die Nacht kommt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren