Im Bruchteil der Sekunde

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • New York: Warner, 2003, Titel: 'Split second', Seiten: 406, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2004, Seiten: 6, Übersetzt: Franziska Pigulla
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2006, Seiten: 508
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2007, Seiten: 508
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2008, Seiten: 6, Übersetzt: Franziska Pigulla

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
2 x 81°-90°
1 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:80.75
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":1,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":1,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein einziger Augenblick kann ein Leben verändern. Es dauerte nur den Bruchteil einer Sekunde. Dann war Sean King so gut wie tot. Sein Job: Agent des Secret Service. Sein Auftrag: Schutz eines Präsidentschaftskandidaten. Sein Fehler: Im entscheidenden Augenblick ließ er sich ablenken. Und als der Mörder seine Waffe abdrückte, reagierte er einen winzigen Moment zu spät. Für einen Agenten, der einen solchen Fehler macht, gibt es keine Zukunft mehr. Acht Jahre später. Michelle Maxwell ist eine junge Agentin in ihrem ersten großen Einsatz. Auch ihr Auftrag ist der Schutz eines Kandidaten. Auch sie lässt sich täuschen, und ihr Schützling wird vor ihren Augen entführt. Aber Michelle sieht noch eine Chance. Ihre einzige Chance ist Sean King. Denn solche Dinge geschehen nicht zweimal. Nicht aus Zufall. Der Schlüssel zur Verbindung der Fälle von damals und heute liegt in der Antwort auf eine entscheidende Frage: Was hat Sean King in jenem Augenblick gesehen?

Im Bruchteil der Sekunde

Im Bruchteil der Sekunde

Deine Meinung zu »Im Bruchteil der Sekunde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
28.09.2010 11:00:40
Kblitz

Das ist mein zweiter Baldacci nach "Wahrheit" Die Geschichte ist interessant und spannend. Es lässt sich gut lesen, auch Dank der kurzen Kapitel.
Dennoch fand ich es zu "amerikanisch" und zu actionlastig.
Die Guten in diesem Krimi sind mir etwas zu heldenhaft und mit viel Glück ausgestattet.
Daher wurde ich das Buch eher mit 85 Grad bewerten.

01.09.2009 20:54:32
Kater

Mit jedem Baldacci denkt man das kann nicht getoppt werden. Dieser ist eine Sucht. Man ist zwar nicht mit Seite 3 mitten im Geschehen, aber es baut sich nach und nach Spannung auf, die einen mitte des Buches nicht mehr losläßt. Und wie immer liegt man mit seinen eigenen Folgerungen oder Verdachten total falsch.Ich freue mich schon auf sein nächstes Buch.

05.08.2009 15:28:49
Ice-Lady

Dieses Buch ist das erste gewesen, was ich von Baldacci gelesen habe und ich persönlich finde, dass er alle anderen Bestseller-Autoren in den Schatten stellt, mit Ausnahme von Agata Kristi!
Wie bei seinen anderen Bücher, die ich gelesen habe, ist auch dieses vom ersten Wort an absolut spannend. Es macht regelrecht süchtig und man kann nur schwer das Buch zur Seite legen, um z. B. endlich mal zu schlafen ;)

02.08.2008 15:06:15
WelpeMax

David Baldacci ist ein Top - Unterhalter, doch in diesem Buch hat er es am Ende maßlos übertrieben. Die Idee ist zwar nicht wirklich neu, doch sehr unterhaltsam und fesselnd. Im Vergleich zu seinen anderen Büchern die ich bis zu diesem Zeitpunkt gelesen habe, ist es sogar vielleicht etwas enttäuschend, was ich meine ist eine so schön herausgearbeiteter Fiesling wie Mr. Jackson bei seinem Buch "Die Versuchung". Gibt noch passable 82°

12.01.2008 08:26:49
Amouna

Das Buch war spannend, trotzdem eher nicht so mein Fall. Die vielen Namen und Personen fand ich persönlich sehr verwirrend, das Ende war sehr überzeichnet, aber alles in allem ein empfehlenswertes Buch. Von mir 75°.

20.11.2007 11:18:19
Marc Matter

Im Bruchteil der Sekunde war mein zweites Buch,das ich von Baldacci gelesen habe.Ich fand es super spannend.Auch toll fand ich das viele hinweisse,von dennen man dachte es sei des Rätzels Lösung wider im sande verliefen. Vom Ende war ich allerdings etwas endtauscht, da ich mehr dahinter vermuttete. Als ein wansinger der sich Rächen will.

28.10.2007 06:46:03
Thomas Petersen

Ich habe das Buch im Urlaub gelesen und fand es sehr spannend geschrieben. Lediglich das Finale war mich etwas zu sehr "an den Haaren herbeigezogen".
Aber: trotzdem lesenswert!

29.06.2007 14:23:54
Roger

Ich weiß nicht so recht wie ich anfangen soll.

Also, ich fand das Buch schon sehr spannend,
aber auch unheimlich nervig.

Ich möchte dies etwas umständlich erklären, und zwar erinnerten mich die 2 Hauptpersonen irgendwie an die Akte X Ermittler Scully und Mulder, immer wieder neue Hinweiße,
die dann doch nur Sackgassen waren oder nicht aufgeklärt wurden, oder im Sand verliefen.
Auch hier, bei diesem Roman ist daß so.
Tausend spannende Hinweise aber dann doch wieder nichts.
Dann wieder einer und dann wieder nichts.
Immer soweiter und soweiter.
Das nervt (mich) ungemein.

Natürlich ist das Buch für Groschenroman Liebhaber eins der Besten.
Für mich, wie auch anscheinend bei Anderendie ist die Auflösung absolut enttäuschend.
Von dem ´showdown` will ich erst gar nichts schreiben.

Es ist so Schade, denn ansatzweise ist die Geschichte mit den verschiedenen Charakteren und den Spannungbögen wirklich gut.

trotz allem gibt´s von mir 70 Grad

21.05.2007 19:31:34
Claudia

Auch ich habe schon einige von David Baldaccis Büchern gelesen, aber dieses war zweifellos das Beste!! Die Spannung läßt keine Minute nach, die Figuren sind durchwegs sympathisch und man kann das Buch wirklich nicht aus der Hand legen. Das etwas konstruiert wirkende Finale verzeiht man diesem Buch sofort. UNBEDINGT LESEN!!!

23.02.2007 08:57:20
Daniel

Ich bin leider etwas Entäuscht. Die ganze Geschichte ist zwar sehr flüssig geschrieben aber trotzdem sehr unrealistisch und unglaubwürdig. Gerde Ende ist (wie mein Vorgänger schon geschrieben hat) sehr weit hergeholt.
Schade, denn ich habe schon viel bessere Bücher von Baldacci gelesen.

02.11.2006 11:12:16
Alex

Das Buch war spannend und unterhaltsam. Einen mangel hat es in meinen Augen allerdings, der mir doch SEHR SCHWER im Magen lag... Das Ende schien mir extrem weit hergeholt ! ! ! ! !

28.04.2006 15:28:08
Dirty Harry

Ein sehr spannendes Buch, das einen sofort fesselt. HIer wird man als Leser von Anfang an in die Vorfälle vor der Präsidentschaftswahl hineingezogen. Die Geschichten der beiden Secret-Service Agenten, die sich hier überschneidet, ist faszinierend, und hervorragend aufgebaut.
Das Finale ist die Krönung dieses Buchs...
In einem Satz: "So macht lesen Spaß..."

04.09.2005 12:32:28
Markus Köbler

Ein tolles Buch! Wirklich! Der Leser kann auf unglaubliche Art und Weise mit den Hauptpersonen mitfühlen - und mitleiden...
Von Seite zu Seite baut sich mehr Spannung auf, die in einem wahrhaft explosiven Finale gipfelt.
Wer glaubt, er könnte dieses Buch aus der Hand legen, der täuscht sich...
Also kurz und gut: Dieses Buch KAUFEN und LESEN!!!

30.06.2005 18:51:40
LaDyXxX

Also, David Baldaccis Bücher sind einfach ein Muss für jedermann, der spannende Bücher liebt.
Ich habe bis jetzt von ihm gelesen:Die Verschwörung, Der Präsident, Die Versuchung, Die Wahrheit und Im Bruchteil der Sekunde und allesamt waren einfach fantastisch...

13.06.2005 21:42:13
Christoph König

Dies war mein erster "Baldacci", und ich war begeistert. Eigentlich dachte ich Bücher wären immer langweilig, aber dieses Buch war so spannend, dass ich sogar das Computerspielen vergessen habe und auch das schlafen. Also: auch für junge Leute ein sehr gutes Buch! Ich kann es nur empfehlen.

24.01.2005 15:54:49
Gabi

Dieses Buch war super - bis zum Schluss errät man nicht, wer denn der Täter ist! Die Figuren wachsen einem ans Herz und man fiebert wirklich mit, ob denn diese Spur diesmal die richtige sein wird, oder ob sie sich wieder als Sackgasse entpuppt... Kann ich nur jedem empfehlen, ist besser als "Der Abgrund", von dem ich ein bisschen enttäuscht war.

20.01.2005 13:24:07
Susanne Groß-Schmidt

Ich möchte nicht arbeiten gehen, wäre froh, wenn die Kinder (3 Jahre, Zwillinge) sich selber was zu essen machen würden, ich möchte nur lesen, und es soll nicht aufhören, weil ich nicht weiß, was ich danach lesen könnte, was mich annähernd so fesselt! Einfach SUPER!