Man muss für alles zahlen

Erschienen: Januar 1965

Bibliographische Angaben

  • London: Robert Hale, 1956, Titel: 'There's always a price tag', Seiten: 254, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1965, Seiten: 156, Übersetzt: Carl Bach
  • Hamburg: Kelter, 1982, Seiten: 153, Übersetzt: Carl Bach
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1993, Seiten: 156, Übersetzt: Carl Bach

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Erle Dester ist ruiniert. Ausser einem Haus und drei Autos blieb ihm lediglich ein Haufen Schulden. Nun ist Dester nur noch als toter Mann etwas Wert: 750.000 Dollar von der Lebensversicherung. Die will seine schöne Frau Helen kassieren und verdingt Glyn Nash, der ihr zu dem Geld verhelfen soll. Desters Selbstmord muss ein Mord werden, damit die Versicherung die Summe rausrückt. Doch der Plan hat einen Haken...

Man muss für alles zahlen

Man muss für alles zahlen

Deine Meinung zu »Man muss für alles zahlen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.