Furcht und finsteres Herz

  • CreateSpace Independent Publishing
  • Erschienen: Januar 2017
  • -: CreateSpace Independent Publishing, 2017, Seiten: 362, Originalsprache
  • Luxemburg: Edition M, 2018, Seiten: 412, Originalsprache
Wertung wird geladen

Einer pensionierten Richterin wird auf brutale Weise ein Augapfel entfernt. Die Tat gibt Rätsel auf, denn bereits vor zehn Jahren wurde die Frau bei einem hinterhältigen Angriff am anderen Auge verletzt. Schon bald berichten die Zeitungen von einem schwarzen Engel, der Menschen verstümmelt.
Kriminalhauptkommissar Erik Donner begibt sich auf die Jagd nach einem gewissenlosen Täter. Ein Täter, der die Ängste seiner Opfer kennt und ihnen Erlösung verspricht. Ein Täter, der sich selbst einen Namen gegeben hat: Engel von Bethesda.

Furcht und finsteres Herz

, CreateSpace Independent Publishing

Furcht und finsteres Herz

Deine Meinung zu »Furcht und finsteres Herz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren