Totengabe

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • New York: Minotaur, 2013, Titel: 'Let me go', Seiten: 358, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2014, Seiten: 477, Übersetzt: Fred Kinzel

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:87.8
V:4
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":1,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Archie Sheridan hat Geburtstag, aber zum Feiern kommt er nicht. Ein verdeckter Ermittler aus seinem Team wurde erschossen aufgefunden, und die Spur führt zu Drogenlord Jack Reynolds. Auf einer Dinnerparty, die Reynolds auf seiner Privatinsel veranstaltet, soll Archie Beweise sammeln, doch die Nacht endet mit einer weiteren Leiche. Dieser Mord allerdings trägt eindeutig die Handschrift der grausamen und wunderschönen Serienkillerin Gretchen Lowell, Archies alter Nemesis, die wieder aus dem Gefängnis entkommen ist.

Totengabe

Totengabe

Deine Meinung zu »Totengabe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
31.08.2015 13:07:15
manni

Erst im sechsten Teil der Gretchen Serie kann ich die unbeschreibliche sexuelle Abhängigkeit der beiden Hauptcharaktere nachvollziehen und das wird auch sehr spannend beschrieben. Auch die Nebenfiguren gewinnen jetzt noch mehr an Profil. Die Serie wird immer interessanter, wo mag diese sex & crime story hinführen ? Cains Schreibstil bleibt unaufgeregt, das ist gut so, die story trieft ja nur so vor Blut und action. Dazwischen darf auch mal gelacht werden, dann aber eher ob der absurden Situationen, manchmal trägt die Autorin auch sehr dick auf, aber das ist eben nur ein Krimi, aber eben ein flotter ! So langsam muß ich aber noch einmal die ersten Folgen nachlesen, das macht bestimmt auch Spaß!Weiter so!85°