Die drei Evangelisten

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • Berlin: Aufbau, 2011, Seiten: 724, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:99.333333333333
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":2}

Die "Evangelisten" sind in Wirklichkeit drei arbeitslose Jungakademiker, die sich im Pariser Faubourg Saint-Jacques gemeinsam ein baufälliges Haus gemietet haben. Der Zufall macht sie in Die schöne Diva von Saint Jacques erstmals zu Kriminalisten, als Marc dem Verschwinden der benachbarten Sängerin Sophia auf die Spur geht. Ihr guter Bekannter, Louis "Ludwig" Kehlweiler, ist ein ehemaliger Inspektor, welcher nun auf eigene Faust weiterarbeitet, mit alten Visitenkarten und der Kröte Bufo im Handschuhfach. In Das Orakel von Port Nicolas geht er auf die Suche nach einer Leiche, von der es zunächst nicht mehr als ein blankes Knöchelchen gibt, während er in Der untröstliche Witwer von Montparnasse einen mutmaßlichen Frauenmörder im Haus der drei Evangelisten unterbringt.

Die drei Evangelisten

Die drei Evangelisten

Deine Meinung zu »Die drei Evangelisten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
26.01.2012 22:22:22
Sagota

Ich habe alle 3 Werke mit den Evangelisten :-) bereits vor Jahren gelesen - und war absolut begeistert! Nun hat man diese 3 Vargas Bände in einem Buch zusammengefasst: tolle Idee (schade, dass ich sie bereits kenne...). Es ist absolut genial und auch zuweilen sehr humorvoll, wie Fred Vargas ihre Krimis schreibt: Ich habe immer versucht, mir die "3 skurrilen Evangelisten" optisch vorzustellen - das alleine schon ein Genuss. (am besten noch nebeneinander)...;-)
Ich kann die Trilogie bestens empfehlen: Nicht nur zwecks Stimmungsaufhellung an trüben Winter- oder Januarabenden: Ganzjährig einfach köstlich! Von mir gibt es 98 Punkte!