Die Virus-Waffe

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • London: Macmillan, 2005, Titel: 'Pandemic', Seiten: 479, Originalsprache
  • München: Blanvalet, 2006, Seiten: 590, Übersetzt: Wolfgang Thon
  • München: Blanvalet, 2008, Seiten: 590, Übersetzt: Wolfgang Thon
Wertung wird geladen

Als ein Schatzsucher vor Kreta ein altes amerikanisches Flugzeugwrack entdeckt, stößt er auch auf einen geheimnisvollen Metallkoffer. Nachdem er ihn genauer untersucht hat, erleidet er innerhalb weniger Stunden einen grauenvollen Tod. Kurz darauf erhält Paul Richter, Agent im Geheimdienst Ihrer Majestät, den Auftrag, den Umständen dieses rätselhaften Todes auf den Grund zu gehen. Doch die CIA hat die Vernichtung des Wracks angeordnet, und ein "Säuberungsteam" unbekannter Herkunft ist unterwegs, um alle Zeugen der Vorgänge zu beseitigen. Trotzdem kommt Paul Richter einer unfassbaren Wahrheit auf die Spur …

Die Virus-Waffe

Die Virus-Waffe

Deine Meinung zu »Die Virus-Waffe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren