Selbs Mord

Erschienen: Januar 2001

Bibliographische Angaben

  • Zürich: Diogenes, 2001, Seiten: 265, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 2003, Seiten: 265, Originalsprache
Wertung wird geladen

Ein Auftrag, der den Auftraggeber eigentlich nicht interessieren kann. Der auch Selb im Grunde nicht interessiert und in den er sich doch immer tiefer verstrickt. Merkwürdige Dinge ereignen sich in einer alteingesessenen Schwetzinger Privatbank. Die Spur des Geldes führt Selb in den Osten, nach Cottbus, in die Niederlagen der Nachwendezeit. Ein Kriminalroman über ein Kapitel aus der jüngsten deutsch-deutschen Vergangenheit.

"Bernhard Schlink, erzählt auch in ´Selbs Mord´, dem letzten Band seiner Selb-Trilogie, einen Krimi mit verblüffenden Wendungen: als kluge Parabel über unsere Gesellschaft." (Der SPIEGEL)

Selbs Mord

Selbs Mord

Deine Meinung zu »Selbs Mord«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren