Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse

Erschienen: Januar 2008

Bibliographische Angaben

  • New York: Berkley Prime Crime, 2005, Titel: 'Blessed is the busybody', Seiten: 262, Originalsprache
  • Hamburg: Cora, 2008, Seiten: 316, Übersetzt: Katja Henkel

Couch-Wertung:

80°
Wertung wird geladen
Ines Dietzsch
Ein perfektes Rezept gegen Trübsinn

Buch-Rezension von Ines Dietzsch Feb 2009

Im Hause der Pfarrersfrau Aggie Sloan-Wilcox tobt das pralle Leben. Gerade noch erklärt sie mit Engelsgeduld ihrer sechsjährigen Tochter Teddy, dass man keine lebendigen Katzen begraben darf, da steht sie schon in der Küche und bereitet kulinarische Raffinessen für die Vorsitzenden der Frauenvereinigung. Nebenbei erhält die elfjährige Deena eine kleine Ernährungsberatung und ein paar Verhaltensregeln. Ehemann Ed wird nach oben entsandt, um für den bevorstehenden hohen Besuch die Kleider zu wechseln. Gellende Schreie unterbrechen jäh die Vorbereitungen zum Kaffeekränzchen, auf der Terrasse der Wilcox liegt eine Tote. Die Blondine ist splitternackt und ihren verlebt aussehenden Körper ziert ein auffälliges Schlangentattoo. Der Leichenfund im Pfarrhaus ist ein gefundenes Fressen für Gelsey Falowell. Die Vorstandsvorsitzende der Frauenvereinigung macht kein Hehl aus ihrer Abneigung gegen den neuen Pfarrer und seine Familie und tut ihr Möglichstes, um die Wilcox' aus Emerald Springs zu vertreiben. Doch Gelsey hat die Rechnung ohne Aggie gemacht. Die fühlt sich nämlich mit ihrer Familie im Pfarrhaus der kleinen Gemeinde wohl und kämpft um das Ansehen ihres Ehemannes. Furchtlos recherchiert sie den Mordfall mit Hilfe ihrer besten Freundin Lucy, die sie so beschreibt:

 

Lucy [...] war heute ausnahmsweise zurückhaltend gekleidet. Brauner Rock, fast bis zu den Knien, kamelfarbener Pulli, weit genug, um eine Nagelfeile zwischen Bauch und Stoff zu schieben, Schuhe mit vernünftigen Acht-Zentimeter-Absätzen.

 

Mörderisches Priesteramt

Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse eröffnet eine neue Roman-Serie der amerikanischen Bestseller-Autorin Emilie Richards. Im Original umfasst die Ministry-is- Murder-Serie um die gewitzte Pfarrersgattin inzwischen vier Bücher, die als MIRA-Taschenbuch bei uns erscheinen. Emilie Richards ist selbst mit einem Pfarrer verheiratet und beschreibt überspitzt den alltäglichen Wahnsinn im kirchentreuen Familienleben. Ihre Detektivgestalt Aggie Wilcox erinnert an Charlotte MacLeods liebenswerten Professor Shandy aus der Balaclava-Reihe. Einmal unfreiwillig in einen Fall verwickelt, ruhen die Romanhelden nicht eher, bis die Wahrheit ans Licht gebracht wurde.

Was der Pfarrer nicht weiß ...

Es ist ein großer Spaß, den Erzählungen von Aggie Wilcox zu folgen. Auf amüsante Art gibt sie ihre Ansichten über Gott und die Welt preis. Und nicht alle Gedanken sind für des Pfarrers Ohren gedacht. Oder würden Sie Ihrem Mann gegenüber erwähnen, dass der Anblick des griechischstämmigen Kommissars Sie um Atem ringen lässt? Aggies launige Betrachtungen wurden von der Übersetzerin Katja Henkel wunderbar wiedergegeben und man liest das Buch mit einem schmunzelnden Gesicht.

Auf dem Buchtitel prangt ein Romantic-Crime-Etikett. Sollte darunter jemand einen mit Liebesschwüren und amourösen Abenteuern angereicherten Kriminalroman erwarten, sei er gewarnt. Aggies Erlebnisse sind zeitgemäße Mordgeschichten in bester Tradition des klassischen Detektivromans.

Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse

Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse

Deine Meinung zu »Mrs. Wilcox und die Tote auf der Terrasse«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren