H2O

  • Ehrenwirth
  • Erschienen: Januar 2009
  • Paris: R. Laffont, 2004, Titel: 'H2O', Seiten: 402, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Ehrenwirth, 2009, Seiten: 240, Übersetzt: Eliane Hagedorn & Barbara Reitz
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2011, Seiten: 445
H2O
H2O
Wertung wird geladen

Umweltcop Pierre Sénéchal erhält den Auftrag, den Quastenflosser zu schützen, einen geheimnisumwobenen Dinosaurierfisch. Doch das seltsame Tier scheint den Tod nach sich zu ziehen. Die Suche nach ihm führt Sénéchal in eine exotische Welt, dunkel und brutal. Welches Geheimnis umgibt den Fisch? Für Pierre wird die Ermittlung zur Hetzjagd, und bald ist auch sein eigenes Leben bedroht.

H2O

Patric Nottret, Ehrenwirth

H2O

Deine Meinung zu »H2O«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren