Die fatale Lust der Mademoiselle Julie

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Paris: R. Laffont, 1999, Titel: 'Et pire si affinités', Seiten: 333, Originalsprache
  • Berlin: Aufbau, 2004, Seiten: 340, Übersetzt: Sabine Schwenk
Wertung wird geladen

Leo Lunis ist neu in Marions Truppe. Und er ist der Mann ihres Lebens. Doch in der Stadt geschehen schreckliche Dinge: Eine Frau wird vergewaltigt, ein Mann wird erschossen, und alle Spuren führen zu ihrem neuen Lieutenant und Liebhaber. Wieder einmal sieht die impulsive Kommissarin keinen anderen Ausweg, als auf eigene Faust zu ermitteln, und bezahlt um ein Haar mit dem Leben.

Die fatale Lust der Mademoiselle Julie

Die fatale Lust der Mademoiselle Julie

Deine Meinung zu »Die fatale Lust der Mademoiselle Julie«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren